Lordelo ist ein kleines Dorf am Rande von Lissabon, das in einer Parklandschaft mit Bergen und Wäldern liegt. Es ist einer der malerischsten Orte, an denen man in Portugal leben kann, mit vielen Grünflächen, die die Menschen genießen können. Sie liegt nur 15 Minuten vom Stadtzentrum Lissabons entfernt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Stadtbewohnern, die der Hektik der Großstadt entfliehen wollen. In den letzten Jahren hat die Bautätigkeit zugenommen, da die örtlichen Bauträger neue Wohnsiedlungen für diejenigen errichten, die mehr Platz und Grün außerhalb ihrer Häuser suchen.

Eine der größten Attraktionen von Lordelo ist das Freilichtmuseum, das aus einer Reihe von alten Häusern besteht, die im Laufe der Jahrhunderte zu einem Teil der Stadt geworden sind. Diese Gegend ist heute eine beliebte Touristenattraktion, und Besucher machen oft Halt, um die Geschichte und Kultur dieses schönen Dorfes zu erleben.