Hallo ihr Lieben! Ich weiß nicht, ob ihr schon Mal von der Firma hanseata gehört habt, kann euch zugleich aber sagen, dass Sie uns wortwörtlich gerettet haben. Momentan wohnen mein Mann und ich noch in unserer süßen Wohnung, jedoch werden wir bald in unser Eigenheim einziehen. Das Eigenheim haben wir ganz allein selbst erstellt und erbauen lassen. Wir sind ein Riesenfan von großen Fenstern und so musste auch in unser Wohnzimmer genau so ein Fenster integriert werden. Jedoch lief bei uns einiges schief. Der Bau hat nicht so stattgefunden, wie es eigentlich geplant war und somit hat sich der Einzug und alles Weitere nach hinten verschoben.

Doch zum Glück haben wir dann die Firma Hanseata gefunden, die es uns schnell und reibungslos ermöglichte, unsere Fenster zu liefern, die wir uns so sehr gewünscht hatten. Und zudem sahen die Fenster auch um einiges schicker und eleganter aus, als die, die wir eigentlich an der Stelle planten, umso glücklicher waren wir dann mit dem Endresultat. Und dadurch, dass alles so wunderbar klappte, konnten wir mit zwei Wochen Verzögerung in unser Eigenheim einziehen. Und ich kann euch sagen, dieses Haus ist magisch. Wenn man in das Wohnzimmer läuft, fällt einem direkt als Erstes die riesengroße Fensterfront auf, die den Raum erstrahlen lässt. Dadurch kommt so viel Licht in den Raum und er wirkt freundlicher, als wir es anfangs dachten.

Gern könnt ihr euch auf der Website der Firma selbst einen Überblick verschaffen, welche Produkte sie anbieten. Von Weißglas, Brandschutzglas, Drahtglas oder Sonnenschutzglas sind auf jeden Fall eine Menge auf Lager. Und noch vieles weitere. Wir sind jedenfalls sehr zufrieden mit unseren Fenstern und jeden Morgen erfreuen wir uns, wenn wir in das Wohnzimmer laufen und raus in den Wald durch das Fenster sehen können.