Wer kennt es nicht – dieses Unterrichtsfach, dieses Thema, das einem von vornherein eigentlich alles andere als zugesagt und am Ende völlig begeistert hat? Das liegt nicht selten an der passenden Lehrkraft, die es schaffte, selbst die drögste Thematik spannend und anschaulich zu verpacken. Damit es Lehrenden auch in Zukunft leichter fällt, diese Aha-Erlebnisse in ihre Klassenzimmer zu zaubern, darf es an der richtigen Einrichtung nicht mangeln. Im Flexiblen Klassenzimmer können Sie die passende schultafel kaufen und gewinnen gleichzeitig einen erfahrenen und kompetenten Partner, der Ihnen bei der vielseitigen Gestaltung von Klassenzimmern beiseite steht.

Abwechslung im Schulalltag: Der Mix macht’s

Ob Kleingruppen oder Gespräche mit der gesamten Unterrichtsklasse, Präsentationen oder Frontalunterricht: Lernen und Lehren ist immer dann am effektivsten, wenn es Spaß macht. Es ist die Abwechslung im Schulalltag, die die Aufmerksamkeit von Schülern langfristig bindet. Eine gute Lehrkraft mag sich auf die eigene Redegewandtheit und die gewonnene Sympathie verlassen können, um diese Abwechslung aufrecht zu erhalten. Doch auch die Ausstattung der Klassenzimmer ist nicht zu unterschätzen und dient nicht selten als nützliches Hilfsmittel, um den alltäglichen Unterricht aufzulockern.

Das Konzept des Flexiblen Klassenzimmers ist seit 2003 auch auf dem deutschen Markt gängig. Die Idee dahinter ist so einfach wie sie genial ist: Eine Gesamtlösung aus Möbeln und Tafeln sorgt in kleineren und größeren Bereichen für ein Höchstmaß an Flexibilität. So werden die Flächen eines jeden Klassenzimmers nicht nur bestmöglich genutzt. Unterschiedliche Oberflächen und Materialien erlauben die vielseitige Veranschaulichung und Behandlung von Unterrichtsthematiken und sorgen so automatisch für neue Blickweisen – auf Seiten der Schüler und der Lehrenden.