Ist euch schon aufgefallen, dass man in der aktuellen Zeit kaum noch Flugzeuge am Himmel sieht? Wenn ich dann doch einmal ein vereinzelndes Flugzeug entdecke, frage ich mich natürlich, wo es wohl hinfliegt, wer drinsitzt. Ob die Menschen von oben auf uns herunterschauen? Erst neulich ist mir aufgefallen, wie lange mein letzter Flug im Flugzeug zurückliegt. Und das, obwohl ich eigentlich immer erstaunlich viel verreist bin. So hat es mich besonders während meines Studiums an die entferntesten Orte dieser Welt verschlagen.

Später habe ich auch die Schönheiten des eigenen Landes und des eigenen Kontinents zu schätzen gelernt. Und heute kann ein Urlaub auch schon einmal ein Tagesausflug an die Ostsee sein. Nicht, weil ich jetzt keine Zeit mehr für einen “richtigen” Urlaub hätte, sondern weil sich meine Wahrnehmung mit der Zeit verschoben hat. Wie denkt ihr über Urlaub? Kann bei euch Urlaubsstimmung auch schon an einem Nachmittag aufkommen?